Band 20: Schriften zum Judentum

Die universale Botschaft des Judentums

Band 20 umfasst jene Schriften Bubers, die, während seiner späteren Schaffensphase entstanden, sich mit dem Judentum als Religion auseinandersetzen. Damit wird dem Leser der systematische Vergleich zu den Positionen Bubers ermöglicht, wie sie in früheren Jahren etwa in den »Drei Reden über das Judentum« (1911) zum Ausdruck kamen.

Neben vielen kleineren, jeweils aus aktuellem Anlass entstandenen Texten enthält der Band auch die größere monographische Arbeit »Israel und Palästina« (1950), in welcher Buber die geschichtliche Entwicklung der jüdischen Religion zum verheißenen Land, von den biblischen Ursprüngen bis zur Gegenwart, nachzeichnet

Martin Buber
Schriften zum Judentum
Martin Buber-Werkausgabe (MBW), Band 20
Herausgegeben von Paul Mendes-Flohr und Michael Fishbane.
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 664 Seiten, 15,0 x 22,5 cm
ISBN: 978-3-579-02696-1

>> Buch bestellen